Beiträge mit dem Stichwort: ‘Ernährung̵

Brustkrebsprävention: Die Rolle von Bauchfett, Brokkoli und Hormonen

Frauen, die nach der Menopause überflüs­sige Pfunde verlieren, können laut einer neuen Studie der American Cancer Society ihr Brust­krebs­ri­siko deutlich senken. Der Grund: Die Reduzie­rung des Fettge­webes bremst auch Hormone, Wachs­­tums- und Entzün­dungs­fak­toren, die eine tumor­för­dernde Wirkung haben können. Dagegen steigt das Brust­krebs­ri­siko, wenn Frauen in den Wechsel­jahren eine syste­ma­ti­sche Hormon­er­satz­the­rapie beginnen – unabhängig davon, ob nur Östro­gene oder eine Kombi­na­tion aus Östrogenen…

Weiterlesen

Ernährung: Warum Transfette so gefährlich sind – und wie man sie vermeidet

Nur weniges in unserer Ernäh­rung ist so unumstritten wie die Schäd­lich­keit von Trans­fetten. Sie lagern sich im Körper ab, lassen Blutfette wie etwa Trigly­ce­ride und das schlechte Chole­sterin (LDL) ansteigen und senken das gute Colesterin (HDL). Sie erhöhen so das Risiko für Arterio­skle­rose und Herzkrank­heiten, begüns­tigen Entzün­dungs­pro­zesse und stehen zudem im Verdacht, an der Entste­hung von Überge­wicht und Adipo­sitas, Alzheimer,…

Weiterlesen

Gesunde Ernährung: Verwirrung und Wahrheit

In meinem ersten Blog möchte ich ein Thema aufgreifen, mit dem wir fast jeden Tag in den Medien konfron­tiert sind und das gerade uns Frauen sehr beschäf­tigt: die Flut immer wieder neuer Ernäh­rungs­wahr­heiten und das Verspre­chen von “garan­tiert funktio­nie­renden” Diäten. Aber helfen uns diese wirklich, gesund(er) zu essen? Oder verhin­dern nicht eher die ständig wechselnden…

Weiterlesen