Seelisch-mentale Begleitung

Körper, Geist und Seele sind eng mitein­ander vernetzt. Nicht nur psychi­sche Faktoren, sondern auch die Versor­gung des Organismus mit Nährstoffen, die Balance von Hormonen und Neuro­trans­mit­tern (Boten­stoffen) und Impulse der Darm-Hirn-Achse nehmen Einfluss auf unsere seeli­sche Resilienz. Umgekehrt wirkt sich unsere emotio­nale Verfas­sung auch auf körper­li­cher Ebene aus, etwa hin Bezug auf die Immun­ab­wehr und Krank­heits­er­leben und ‑verläufe. “Wenn der Mund schweigt, redet der Körper”, heißt es in einer alten Volks­weis­heit.

Das neue Forschungs­ge­biet der Psycho­neu­ro­im­mu­no­logie belegt diese Zusam­men­hänge eindrucks­voll, die Mind-Body-Medizin, die alle Ebenen und Aspekte eines gesund­heits­för­dernden Lebens­stils in den Blick nimmt, ist zukunfts­wei­send. Tradi­tio­nelle Medizin­sys­teme wie der indische Ayurveda und die Chine­si­sche Medizin messen der Verbin­dung von Körper, Geist und Seele seit jeher größte Bedeu­tung zu, sie betrachten Erkran­kungen grund­sätz­lich von beiden Seiten her.

Auch nach meinem ganzheit­li­chen Verständnis gehören Medizin und Psycho­logie zusammen, seelisch-mentale Aspekte in die Behand­lung einzu­be­ziehen, kann hilfreich sein. In meiner schwer­punkt­mäßig auf natür­liche Hormon­the­rapie und Darmge­sund­heit ausge­rich­teten Praxis biete ich eine beglei­tende Gesprächs­the­rapie an: In vertrau­ens­voller Atmosphäre können Sie detail­liert Ihre Beschwerden schil­dern und mit mir deren Hinter­gründe betrachten. Manchmal geht es auch konkret darum, ein aktuell belas­tendes Thema zu klären. Mein Behand­lungs­an­satz basiert auf Geprächs­the­rapie, der Arbeit mit Intro­spek­tion und inneren Bildern sowie der Psycho­logie des Ayurveda.

Psychi­sche und physi­sche Beschwerden haben oft auch einen Stress-Hinter­grund. Dies kann ebenfalls Inhalt eines Beratungs­ge­sprächs sein. Indem Sie Ihre indivi­du­elle Konsti­tu­tion und Belas­tungs­fä­hig­keit sowie Ihre persön­li­chen Stress­ver­stärker erkennen und in Ihrer Lebens­ge­stal­tung berück­sich­tigen, können Sie viel für Ihre Gesund­heit tun. Zum Stress­abbau bieten sich Autogenes Training und spezi­elle Atemtech­niken an, die Sie bei mir erlernen können. 

Ziel ist, Ihre Selbst­für­sorge und Selbst­hei­lungs­kräfte zu stärken. Je mehr Sie zu Ihrem inneren Gleich­ge­wicht finden, umso bewusster und entspannter können Sie mit Ihren Lebens­um­ständen umgehen.